Archiv der Kategorie: Aktuelles

Uutiset saksaksi

BussiPro hält Ihre Klimaanlagen betriebsbereit

BussiPro hält Ihre Klimaanlagen betriebsbereit

Bei warmem Wetter kann die Temperatur im Bus schnell auf über 40 Grad steigen, wenn die Klimaanlage nicht richtig funktioniert. Dies wird die Verkehrssicherheit, die Arbeitsbedingungen der Fahrer oder den Reisekomfort der Fahrgäste nicht verbessern.

Eine Klimaanlage ist im Prinzip ein langlebiges und zuverlässiges Gerät, aber ohne Wartung nimmt die Leistung ab und letztendlich gibt es überhaupt keine Kühlung. Eine Nichtwartung verkürzt auch die Lebensdauer des teuersten Teils der Ausrüstung, der Kompressor. Am Ende kann durch das Überspringen der regelmäßigen Wartung, kein Gewinn erzielt werden.

Die ordnungsgemäße Verwendung der Klimaanlage kann auch die Lebensdauer verlängern. Es ist ratsam, das Gerät auch im Winter von Zeit zu Zeit zu verwenden, damit das Kältemittel in der Klimaanlage durch das System fließt. So halt man die Dichtungen in gutem Zustand und der Kompressor wird geschmiert.

Es ist eine gute Idee, den Kondensator während des Waschens immer zu reinigen, um zu verhindern dass sich Schmutz ansammelt und daran haftet, da dies den ordnungsgemäßen Betrieb behindert. Es ist ratsam, die Klimaanlagenflüssigkeiten jährlich zu überprüfen und wenn nötig nachzufüllen. Das Kühlmittel kann auch nach und nach aus einem ordnungsgemäß funktionierenden System verdampfen.

Eine umfassendere Wartung sollte jede zwei Jahre geplant werden. Diese Wartung umfasst beispielsweise das Wechseln des Kompressoröls. Während der jährlichen Wartung werden auch die Trockenpatrone und die Filter ausgetauscht oder gewaschen. Andernfalls wird die Leistung des Geräts verringert und der Lüftermotor belastet, wodurch er vorzeitig abbricht.

Die Reparatur von Klimaanlagen erfordert spezielle Ausrüstung und Fachkenntnisse, sodass eine ordnungsgemäße tägliche Wartung der Ausrüstung langfristige Kosten spart.

BussiPro liefert auch Teile im Bereich der Klimaanlage. Wir liefern Ersatzteile schnell und zuverlässig und unser professioneller Kundenservice kann Sie bei Problemen mit der Klimaanlage beraten. Dies alles ist Teil unseres einzigartigen BusCare-Konzepts.

Busworld war ein Erfolg

Busworld war ein Erfolg

Die kürzlich abgeschlossene Messe Busworld 2019 hat gezeigt, dass wir mit unserem einzigartigen BusCare-Service bei BussiPro auf dem richtigen Weg sind. BusCare wurde entwickelt, um Busse effizienter zu machen, damit sie nicht in einer Garage stehen, sondern auf der Straße fahren.

Bei BussiPro bieten wir einen hervorragenden, altmodischen Service mit modernen Tools und sind sehr froh damit, daß diese Botschaft für die Busbetreiber von großer Bedeutung scheint zu sein. Wir haben auf der Busworld eine Vielzahl von Ausschreibungen erhalten, die wir nun bearbeiten werden. Busworld Daily Times und Omnibus Revue haben in ihren Veröffentlichungen auch das fortschrittliche Konzept von BussiPro zur Kenntnis genommen.

E-Busse, deren Getriebe und Batterien waren auf der Messe von besonderer Bedeutung. Wir bei BussiPro beschäftigen uns auch sehr mit diesen Technologien.

Großes Interesse fand auch unser Fire Care-Konzept, das sich auf das Verhindern und Löschen von Bränden konzentriert. Die neuen Produkte hinter dem Konzept sind vielseitiger und effizienter als je zuvor.

Die nächste große Veranstaltung der Busbranche wird nächstes Jahr in Moskau stattfinden, und im nächsten Jahr ist die Busworld Brüssel wieder an der Reihe. BussiPro nimmt natürlich an beiden Veranstaltungen teil.

Messen : Busworld Europe Kortrijk 19.-25.10.2017

Messen : Busworld Europe Kortrijk 19.-25.10.2017

BussiPro war das erste mal dabei in Kortrijk Busworld 2017 Austellung, die sich schon seit 1971 in die Omnibus world als legend nennen kann. Für die viele “Veteranenbesucher” das ist aber schade, das es war die letzte mal, das der Busworld Europe in Kortrijk war. Aber das wegen viel mehr beeindruckend. Laut Messeorganisation, das die 24 mal arrangierte Messe, war “jemals die Beste”.

• 376 Austeller aus 33 Ländern
• 37241 Besucher aus 118 Ländern
Sehen Sie sich Busworld Presseinformation

Kortrijk`s Atmosphäre ist immer sehr schön gewesen, aber als die Messe Jahr für Jahr grösser geworden ist, gabs einfach kein genug platz mehr. Seit Jahren ist die Messehalle schon mit vorläufige Zeltgebäude vergrössert. Das alle Austeller und Besucher könnten platz haben.

Das nächste mal wird die Messe 2019 in Brüssel Expo statt finden, und zum beispiel würd es viel einfacher für die besucher das Messegelände schnell und bequem erreichen können.

Wie “Veteranenbesucher”, hoffen wir, das die typische Kortrijker Atmosphäre wird auch nach Brüssel tranportiert.

Anfang herbst 2017 haben wir Vormarketing und Marktforschung speziell in Benelux länder und Deutsche Omnibusoperator gemacht. Das Interesse über unsere neue BusCare- konzept war sehr positiv und wir konnten mehr als 200 neue Kontakte knüpfen. Im unserem 5 leute Besetzung Abteilung war es sogar von Zeit zu Zeit so viel Gedränge das wir könnten nicht mit alle intresierten unterhalten.

Besonders schön war es zu märken, das unsere OEM-Kooperationpartnern zum Beispiel. Knorr-Bremse, Meritor und Mekra Lang Vertreter haben uns besucht.

Als positive überraschung, wir konnten uns bereits die ersten Anfragen freuen bevor wir Zuhause waren.

BusCare – konzept interessierten operators würden wir treffen am ende 2017 und anfang 2018.

Nach der Erfolg, nach unsere internationalen vorstellung, wir können uns freuen zu berichten, dass unsere Deutsche Busmarkt spezialist Marc Schröder jetzt permanent arbeitet.

Besonderer Dank, die uns geholfen hat in unserem Internationalisierungprojekt: Johanna Veikkolainen/Ladec, Marc Borremans/Mathces2success, Hannele Zilm-Schulz/FinDeConnect, Taina Immonen/My Finland, Arto Varanki/Messeforum, Markku Mäkelä/Tekes, Miia Försström/Ely, und viele andere die mit uns gewesen sind!

The Busworld Times no. 69

Neue BusCare – konzept

Neue BusCare – konzept

In die Zeiten unsere Exportprojekt haben wir unsere gesamte Firmengesicht erneuert, auch die Internetseiten. Im gleichen zeitraum haben wir auch noch überlegt, was unsere konzept eigentlich ist, und wie es aussieht in jeder tag arbeit was wir mit unserem Kooperationpartnern machen.

Wir haben entschieden das BusCare- Logo auf zu bringen. Das Logo spiegelt unsere Leidenschaft, das Beste und kosteneffiziente Lösungen für das ganze Flotte anbieten zu können.

BusCare – spiegelt mit die leidenschaft auch unsere echte Interesse Ihrer Busflotte.

BusCare – wir wirklich sorgen und kümmern.

Finnische Busunternehmen Zeitschrift Ammattiautot nummer 8/2017 hat am laufenden jahre unsere Änderungen, neue Vertretungen und unsere neue Konzeptlogo beachtet. Bitte, siehe artikel: PDF- oder Ammattiautot – Website: http://www.ammattiautot.fi/uutiset/bussipro-jatkaa-kasvuaan/

Geehrte Deutsche Zeitschrift Omnibusrevue hat auch unsere neue konzept und firma beachtet und hat sogar in der Vorhersage Busworld Kortrijk ein artikel geschrieben. Nummer 10/2017 seite 42. Bitte, siehe artikel PDF form oder Omnibusrevue – Website: https://www.omnibusrevue.de/busworld-flotten-optimierung-durch-bussipro-2020725.html  

Medienartikel zu das Thema kan man daneben downloaden

Wir puplizieren für Export unsere neu Konzept und neue Firmengesicht in Busworld Kortrijk 19.-25.10.2017

Busworld 2017

Busworld 2017

Die auf dem russischen Markt begonnene internationale Expansion wird im Sommer 2017 mit einer Marktstudie im deutschen Wirtschaftsraum fortgesetzt.

Das positive Feedback von der Busworld Moscow 2016 hat uns darin bestärkt, dass auch international Bedarf für das einzigartige Know-how von BussiPro Oy besteht. Dank unserer hohen technisch-wirtschaftlichen Kompetenz können wir kosteneffiziente Lösungen für das Ersatzteil- und Flottenmanagement unserer Kunden anbieten.

Unser Internationalisierungsprojekt findet seinen Höhepunkt auf der Busworld Kortrijk 2017, dem bedeutendsten Event der Busbranche. Besuchen Sie uns an unserem Stand 109d!

Auf der Messe: Maxpo 2017, Hyvinkää 7.- 9. September

Auf der Messe: Maxpo 2017, Hyvinkää 7.- 9. September

Die größte Baumesse in den nordischen Ländern, die Maxpo 2017, fand statt 7. – 9. September, 2017. in Hyvinkää Flughafen. BussiPro war das zweite mal dabei.
Die Ausstellung wurde im Bereich Bauingenieurwesen, Umweltmanagement, Straßen- und Hausbaumaschinen sowie industrielle Flurförderzeuge in allen Größen. Wir hätten in unserer Abteilung viele Besucher jeden Tag. Wir haben viele neue Kontakte bekommen, und auch Anfragen über neue Angebote.

Es gab auch eine erstaunliche Menge Veteranenmaschinen wieder auf der Messe, und mit einige der maschinen es fanden interessante Arbeitsshows statt.
Für Finnland 100. Jahrestag, das Thema der Präsentation waren finnische Bagger und Bagger Bau von Baumaschinen seit den 1950er Jahren.
In das Bild von Veteranenmaschinen, ist es aus irgendeinem Grund ziemlich bekannt für Jussi gewählte Kipper, CAT D7.

In unserer Abteilung haben wir vorgestelt:

  • Ersatzteile für Schwertransport
  • Scheiben für baumaschinen
  • Feuerlöschausrüstung
  •  TPMS Reifendruckkontrollsystem
  •  Arbeits- und Tagfahrlicht für Baumaschinen Wir erhielten nachricht am Mittwoch abend, 6. September, 19 Uhr um 21:30 Uhr, das wir haben nach lange Verhandlungen die Vertretung von TRW Automotive(part der ZF-Gruppe) gekricht.

Wir hätten gerne unsere bedeutende, neue Repräsentation spektakulärer gefeiert , aber aufgrund der sehr begrenzten Vorbereitungszeit kamen wir zur Show mit das Servolenkungssystem von TRW. Zusammen waren auf der Messe ungefähr 15500 besucher.

Wir wollen alle unsere Besucher nochmal viel bedanken.

Neue Vertretung 19.1.2017

Neue Vertretung 19.1.2017

BussiPro Oy und Meritor Inc., OEM für Volvo Bremsenteile, haben einen Vertrag über den Vertrieb von Bremsenteilen sowie Antriebssträngen und Achskomponenten abgeschlossen.

Der Vertrag ist ein wichtiger Meilenstein für BussiPro Oy, da hiermit das Sortiment an Original-Ersatzteilen für Bremsen und Antriebsstränge, derzeit u. a. Knorr-Bremse, erweitert werden kann.

Darüber hinaus wird sichergestellt, dass BussiPro Oy auch weiterhin wettbewerbsfähig und auf dem neuesten Stand ist. Meritor liefert ebenfalls Bremsenteile für die neuen Scania-Fahrzeuge.

Neben Teilen für Fahrzeuge von Volvo und Scania wird BussiPro auch Ersatzteile und Antriebsstränge von Iveco in das Sortiment aufnehmen.

Neben Ersatzteillieferung wird BussiPro in Zusammenarbeit mit den Experten von Meritor technische Schulung für Endkunden bieten.

Bei Bremsenteilen bietet BussiPro natürlich nur neue oder werksinstandgesetzte Produkte des jeweiligen Herstellers an. In den von Meritor bereitgestellten Berichten werden u. a. die Gründe für die Instandsetzung der Einheit detailliert dargestellt. Die Berichte können unter untenstehendem Link heruntergeladen werden.

Meritor Reman Quality Facts